SpielARTen der Liebe – Freie Variationen zu Schnitzlers Traumnovelle

ImagePolyamouröse Phantasien und erotische Lieb(äug)eleien

Lesung eigener literarischer Texte von Dagmar Travner (Wien) und Jens-Uwe Ries (Sylt) – eine Spurensuche und assoziative Aufarbeitung der im Herbst 2013 vorausgegangenen Arthur Schnitzler-Lesung und Publikumsdiskussion im Podium/Sylt.

Spielerisch liebäugeln die Protagonisten der kurzen Prosastücke in wienerischem Übermut mit weinseligen Abenteuern, ja stürzen sich in leichtfertige Liebeleien. Und still leidet die schwermütige nordische Seele an der Eifersucht, doch findet sie Ruhe und Gelassenheit am Ufer der weiten See.

Bei dieser Veranstaltung stellt das Autorenduo amouröse Variationen und literarische Phantasien zum Thema Liebe, Eifersucht und polyamouröser Träumerei vor – ausgehend von Arthur Schnitzlers Traumnovelle, die von einem Ehepaar handelt, das sich seine außerehelichen Phantasien erzählt; beim Mann führt dies zu brennender Eifersucht und verleitet ihn in der Folge zu allerlei nächtlichen Ausschweifungen. Schnitzler geht hier unbewussten und verdrängten Phantasien nach, wobei er offen lässt, was tatsächlich Erlebtes und was reines Traumgeschehen ist. Die Traumnovelle diente Stanley Kubrick als literarische Vorlage zu seinem Film Eyes Wide Shut.

Veranstaltung:
Zeit: Donnerstag, 19. Juni 2014, 20 Uhr
Ort: Podium über dem Alten Kursaal, Rathausplatz/Eingang Stephanstraße, Westerland/Sylt
Unkostenbeitrag: € 5,-

Weiterführende Info: http://www.travner.at
und http://lewecosmos.wordpress.com

BLOOMSDAY – an Odyssey

HI!!! Salut 🙂 mes ami(e) sur / to my friends @ yahoo profiles

I’m back after a very long time of absence. After an Odyssey through virtual spaces? 😉 Being back and meeting some of my Y!360 friends again feels really really good 🙂 

 

Also because – as I’ve already done on my 360 blog – I’ll try to keep up with my francophone friends, too 😉 by writing in both languages…

 

Mes ami(e)s, je suis du retour 🙂 et ça fait du bien!!!! Je me suis trouvée très à l’aise sur 360 mais les problèmes techniques sur ce blog m ‘ont forcée de chercher d’autres possibilités… et c’était une sorte d’Odyssée a travers les différent internet sites…

 

Ainsi j’ai visité beaucoup des autres sites virtuelles comme myspace, multiply, twitter et facebook (ici on m’y trouve encore, c’est ma nouvelle patrie 😉 et j’ai voyagé dans des pays réelles: les états unies, et cette année L’INDE. Ce pays est fantastique et je compte d’y retourner bientôt (pour l’hiver 😉

 

After trying out lots of new blogs e.g. on multiply, myspace, Twitter and facebook (where you can actually find me quite often! facebook: the greatest waste of time, haha) I’ll give yahoo a new chance, having always felt at home on 360.

 

Bloomsday in Vienna

 

Actually I’m back here right on BLOOMSDAY – so let’s celebrate virtually the ODYSSEY through Joyce’s Dublin. Let’s eat pork kidneys for breakfast, let’s carry a lemon soap in our pocket and let’s have Gorgonzola cheese with red wine 😉

 

CHEERS :)))))))))))))

 

read more:

english: http://en.wikipedia.org/wiki/Bloomsday

francais: http://fr.wikipedia.org/wiki/Bloomsday

Bloomsday in Dublin 08: Kidneys, Guinness and ‘Ulysses’ on the menu for Joyce’s special day

 

Bloomsday in Wien 09: http://wien.orf.at/stories/367928/

and http://www.echomedia-verlag.at/home/termine/1174

live streaming at 19:00 CEST http://www.wienlive.tv/bloomsday09

read also my next blog entry about Ulysses Kidneys 😉

 

POST SCRIPTUM:

The Bloomsday celebration in Vienna was great, indeed, a quite impressing show down of real irish feeling, masses of joyful people a the Café Korb, all DRUNK OF COURSE :)))))) all singing and dancing in the street until 3 am in the morning, not to forget the marathon reading of the Ulysses 🙂 as sorts of background music 😉 

and last not least: very passionate discussions about Ulysses!