Sprachlandschaften – Luca Melchior im Gespräch

Diese Sendung des Club Tre Popoli im Rahmen der Sendereihe Wohin führt der Weg? Kam gre pot? Quale meta di viaggio? führt uns an die Alpen-Adria-Universität zu Professor Luca Melchior, der am Institut für Kulturanalyse die Professur für Mehrsprachigkeit inne hat.

Ein Radio-Feature von Dagmar Travner

 


 „Mit jeder neuen Sprache erwirbst du eine neue Seele“ (Sprichwort)

 

Mehrsprachigkeit: Was ist das eigentlich?

 

Dieses Studienjahr wurde Luca Melchior an den neu eingerichteten Lehrstuhl für Mehrsprachigkeit an die Universität Klagenfurt berufen. Ende Juni hielt er seine Antrittsvorlesung, in der er über verschiedene Aspekte der Mehrsprachigkeitsforschung berichtete. In diesem Interview erzählt Melchior, der selbst aus dem Friaul/Italien stammt, über seine eigene Mehrsprachigkeit in der Kindheit, die seiner Kinder, über Erst- und Zweitspracherwerb, Sprachen der Migration und deren Einfluss auf die Zielländer, Sprachenpolitik in der EU, Sprachen-Vielfalt vs vereinheitlichende lingua franca, Sprachräume der Region Alpe-Adria, und last not least stellt er sein Projekt linguistic landscapes vor.

 

Konzept, Gestaltung, Interview: Dagmar Travner
Schnitt, Abmischung: Dragan Janjuz
Länge: 58’47’’
Produktion: Juli 2019

Musik:
Kosovni Odpadki: La Nena Del Mar Summer Cocktail; Giovinezza.
Arbe Garbe: Oh moj sin.
Dek Ill Ceesa: Il Biel; Pinsirs.

Dieser Beitrag wird am 20. Juli 2019 von 19–20 Uhr auf Radio Agora 105,5 gesendet.
Link zum Nachhören: https://cba.fro.at/417280 (nach Ausstrahlung aktiv)

Tanka: Balmy Breeze

singing birds, sunshine
vibrant beams of intense warmth
fond smiles, tender thoughts

balmy breeze on lips, sensing
your gentle kiss, faraway

 

Haiku: Mask

mask, ecstatic eyes
carnivore craving, nude bliss
gate to other world

submitted to Poetry Potluck, thanks Jingle for hosting 🙂

Haiku: Scent of Spring

scent of spring, birds’ song
gentle caress, warm embrace
remote reveries

 

Haiku: Good Night

moon light, good night kiss
gentle embrace, tender joy
bittersweetest dream

 

Poetising

inventing NEW words
finding USED words
tasting FRESH words
creating unseen WORLDS

Many happy returns, Jürgen Habermas!

Jürgen Habermas celebrates his 80. birthday!
He is one of the most important german heads of our days focused on linguistic philosophy, communication and pragmatics. He has crucially influenced the European society since 1968 until today.
watch a rare video footage of Jürgen Habermas discussing some of his theories

read more http://en.wikipedia.org/wiki/Jürgen_Habermas
 http://www.eurozine.com/articles/2009-06-17-newsitem-en.html