Licht aus! Für unser Klima!

Aktion setzt Zeichen für mehr Klimaschutz

Am 8. Dezember wird um 20 Uhr für fünf Minuten das Licht abgedreht.


Die drei großen österreichischen Umweltschutzorganisationen Greenpeace, WWF und GLOBAL 2000 rufen für Samstag, den 8. Dezember, gemeinsam mit Partnern zur symbolischen Klimaschutzaktion “Licht aus! Für unser Klima!” auf. Von 20 bis 20:05 Uhr sollen für fünf Minuten im ganzen Land die Lichter ausgeschaltet werden. “Wir wollen mit dieser Aktion ein Zeichen setzen und rufen national und international zu mehr Klimaschutz auf”, sagen die Umweltschutzorganisationen unisono.

Mitmachen kann jeder

Alle Privathaushalte, aber auch Städte, Gemeinden, Unternehmen, Vereine und Organisationen. Alle TeilnehmerInnen können beispielsweise Fassaden-, Zimmer-, Landschafts- oder Weihnachtsbeleuchtungen abschalten. Für die Sicherheit notwendiges Licht, etwa Straßen- oder Notbeleuchtung, bleibt natürlich eingeschaltet. Zudem senden die TeilnehmerInnen ein Zeichen an den gleichzeitig stattfindenden Weltklimagipfel auf Bali, sich konsequent für die Lösung der globalen Klimakrise einzusetzen.

SATURDAY 8th DECEMBER

GLOBAL DAY OF ACTION

Against Climate Change

Turn off all electricals on Saturday, Nov 8th at 20:00 for 5 minutes!

Everyone is asked to think about what they can turn off, switch off and unplug as a form of war against Climate Change.
Our burning of Fossil Fuels, electricity generation, transport, manufacturing, industry and even space heating and air conditioning are the cause of the rising emissions of Carbon Dioxide that compromise our planet. The water supply, crops, habitat and livelihoods of millions worldwide are already affected and we are threatening to undermine the Global economy and create waves of climate refugees and the extinction of more animals and plants.

From December 3-14, politicians from across the world will meet in Bali, Indonesia, for a vital UN climate change conference. We need urgent action to fight the climate crisis, so this meeting is crucial. Here are 3 things you can do now to help:

Join the global day of action on Dec 8th

Add your two-second video or animation

Send a written message