The LENT springtime is shaped by cleansing body, soul and home!

Fasten und Reinigung werden in vielen Kulturen im Frühjahr durchgeführt. Bis in unsere Tage gehalten hat sich die irrational anmutende Putzsucht sobald das erste Grün sprießt – ganz harmlos Frühjahrsputz genannt.

Wenn Sonne und Mond – die Sonne durch ihre spezifische Einstrahlung und im Gleichklang der Mond die passende Phase durchläuft – so löst dies bei fühligen Menschen sowohl das Bedürfnis nach spiritueller Einkehr wie auch nach Reinigung aus. Sowohl Geist wie auch Körper und Heim wollen entschlackt sein und da bietet sich ganz offensichtlich die auch in der Natur als Phase der Erneuerung gekennzeichnete Jahreszeit an.
Die Erneuerungswut macht auch vor der Partnerwahl nicht halt – sprichwörtlich ist die Verliebtheit im Mai mit allerlei überraschenden Konsequenzen…
Alles Neu macht der Mai – oder vielleicht auch schon der wankelmütige April oder gar der erste Frühlingsmond.

Fasten und verzichten wir weiterhin – statt wüster Gedanken zu spinnen, sollten wir lieber unserem Haus und Heim einen Großputz gönnen…